ERGEBNISSE-FOTOS BERGLAUF 2022

Bei warmen, aber teils gefühlt schwülen Temperaturen konnten wir den fünften Dreiländereck-Berglauf erfolgreich durchführen .

Als Veranstalter durften wir uns über insgesamt 150 gemeldete Athleten (m/w) (Berglauf, Nordic Walking, Kinderläufe) freuen !

Nachdem wir heuer auch mit der Durchführung der Kärntner Berglaufmeisterschaften betraut wurden haben wir uns diesesmal besonders bemüht , eine in allen Bereichen ansprechende Veranstaltung anzubieten und durchzuführen.

 

Bei den Herren wurden die Karten am Morgen neu gemischt- der große Favorit, Christof HOCHENWARTER, hatte krankhheitsbedingt kurzfristig abgesagt.

Titelverteidiger Bruno SCHUMI nutzte die Chance und verteidigte seinen Titel souverän !

Platz zwei für Wendelin MÖRTENDORFER (für KM nicht startberechtigt) sowie Silvio WIELTSCHNIG und Sebastian STEINDL auf den weiteren Plätzen.

 

Bei den Damen hatten unsere Gäste aus Slowenien die Nase vorn - Karmen KLANCNIK-POBEZIN siegte klar vor Jasmina MUNIH .

Aber dahinter entwickelte sich ein packender Sprint um den Kärntner Meistertitel, in welchem  sich schlußendlich die Jugend durchsetzte - die beiden Triathletinnen Franziska ZUDER (1.)  und Nadine ZUPANCIC (2. ) ließen die Grand Dame Marita KRÖHN ganz knapp hinter sich .

 

Mannschaftswertung Damen:

1. Sportfreunde OBERBILLACH (Zuder, Zupancic, Kröpfl)

2. ASV Maria Saal (Elpelt,Elpelt,Gutzelnig)

3. Laufsport Hermagor (Mikl, Wieltschnig, Buxbaumer)

 

Mannschaftswertung Herren:

1. Kelag ENERGY (Schumi, Steindl, Kozak)

2. Laufsport Hermagor (Wieltschnig,Plattner,Fertala)

3. ASV Maria Saal (Gallo,Rodler,Hruschka)

 

Bei den Walkerinnen siegte Barbara LEITGEB vor Kordula Wegscheider und Karin SUNTINGER.

Die schnellsten Walking-Herren waren Laurin HÖLLRIEGEL vor Johannes Klammer und Klaus HABERNIG !

 

Auch bei den Kindern konnten wir 20 Kinder zur Teilnahme animieren .

Altersgerecht gab es drei Strecken im Bereich der Dreiländereck-Hütte - besonderer Dank an dieser Stelle an Herbert SCHMUCKER und seine Kids vom SV-Thörl Maglern !!

 

Allen Kategoriensiegern wurde hochwertiger Honig der Gailtaler Imker überreicht, die Tagesschnellsten konnten sich zusätzlich über das traditionelle Dreiländerpaket (Reindling,Montasio,Pivo) freuen.

 

Die Siegerehrung war leider von mehrmals einsetzendem Regen geprägt, der gemütliche Teil ist dadurch leider etwas zu kurz gekommen -  die Nudel bei der Dreiländereck-Hütte waren dennoch ausgezeichnet !

 

Leider sind wegen "Tischwechseln" aufgrund des einsetzenden Regens einige Konsumationen bei der Hütte nicht bezahlt worden - vielleicht können dies die ehrlichen Bergsportler innerhalb der nächsten Tage ja nachholen ! ( Persönlich od. IBAN AT95 3910 0000 0613 4886 )

 

Danke an alle freiwilligen Helfer, an die Grundeigentümer und an die Unterstützer der Veranstaltung !

 

- ÖKOFEN Pelletsöfen -Peter Schweighofer

- Gailtaler Imker

- Region  Villach Faaker See

- Marktgemeinde Arnoldstein Sportreferent - Vzbgm. Karl ZUSSNER

- KLV  Präsident Albert Gitschthaler

- žito gorenj SCHOKOLADE  - Mirko Janjatovič

- Laufsport MÜNZER Villach

- Architekt Ludwig LENGGER Villach

- La Modula Villach

- FINKENSTEINER Teigwaren

- AGON Finananzmanagement Reini KRÖPFL

- Massagen Gerhard TSCHOFENIG

- Auto KÖSTENBAUMER Hart

- Peter Stern + Team  Zeitnehmung

- Georg DERMUTZ